Die vier besten Entsafter im Testbericht

Platz 1: Philips HR 1869/01

Der Testsieger im Entsafter Test kommt von Phillips. Philips HR 1869-01Zur Ausstattung des Philips HR 1869/01 gehört ein 900-Watt-Motor bei welchem zwischen zwei Geschwindigkeiten gewählt werden, sodass das Gerät für harte oder weiche Zutaten optimiert werden kann. So soll jederzeit eine maximale Saftausbeute sichergestellt werden.

Die beim Entsaften anfallenden Reste aus Schalen und Fasern landen im integrierten Fruchtfleischbehälter. Ein extrafein poliertes Edelstahlsieb sorgt dabei für eine präzise Trennung. Der im Lieferumfang enthaltene Saftbehälter weist ein Füllvolumen von 1.500 ml auf und schützt seinen Inhalt mit einem passenden Deckel. Dazu kommt eine große Einfüllöffnung (80mm Durchmesser) durch welche auch größere Früchte und Gemüse wie Äpfel und Karotten als Ganzes eingebracht werden können.

Vorteile

  • Hohe Saftausbeute
  • Unkomplizierte Reinigung
  • Hervorragende Saftqualität
  • Robuste Verarbeitungsqualität
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Nachteile

  • Kein zusätzlicher Zitruspressenaufsatz

Platz 2: Philips HR1832/00 Viva Collection

Philips HR1832-00Auf dem zweiten Platz des Entsafter Tests ist folgendes Modell: Der Philips HR1832/00 Viva Collection bringt einen 400-Watt-starken Motor mit, der für die Verarbeitung der meisten Obst- und Gemüsesorten geeignet ist. Insgesamt ist das Design des Entsafters sehr kompakt und modern gehalten, was ihn in jeder Küche Platz finden lässt. Trotz seiner geringen Abmessungen können laut Herstellerangabe bis zu 1,5 Liter Saft in nur einem Durchgang gepresst werden, ohne den Fruchtfleischbehälter entleeren zu müssen. Dieser integrierte Fruchtfleischbehälter (auch: Trester) sammelt alle Abfallprodukte, die während des Entsaftungsprozesses anfallen.

Durch glatte Oberflächen lassen sich die einzelnen Bestandteile des Gerätes leicht von Hand spülen. Bei Bedarf können sie auch in einer Spülmaschine gereinigt werden. Das extrafeine Sieb sorgt dafür, dass keine Rückstände im Inneren des Gerätes anhaften können.

Zusätzlich verfügt der Entsafter über einen Tropf-Stopp-Ausgießer. Bei Bedarf kann er auch abgenommen und separat gespült werden.

Vorteile

  • Günstiges Einsteigermodell
  • Ordentlicher Funktionsumfang
  • Einfache Handhabung
  • Schnelle und einfache Reinigung

Nachteile

  • Nur eine Geschwindigkeitsstufe

Weitere Testberichte

Auf EntsafterTrends bekam der Philips 1832/00 (Viva) einen knappen Testsieg.

Platz 3: Bosch MES25A0 VitaJuice

Bosch MES25A0 VitaJuiceDer Bosch MES25A0 VitaJuice ist mit einem 700 Watt starken Motor ausgestattet und verfügt über zwei Geschwindigkeitsstufen. Dies hilft dabei, das Gerät optimal auf die jeweiligen Zutaten einstellen zu können. Der Motor verarbeitet alle gängigen Arten von Obst und erzielt dabei eine hohe Saftausbeute. Alle Reste wie Fruchtfleisch und Häute werden im integrierten Trester aufgefangen.

Über den XL-Einfüllschacht können ganze Früchte eingegeben werden, ohne dass sie vorher zerkleinert werden müssen. Der DripStop ist ein weiteres Ausstattungsmerkmal, welches vor vollgetropften Arbeitsplatten und Co. schützen soll. Er ist in den Ausgießer integriert und verhindert das Nachtropfen nach dem Abfüllen des Saftes.

Vorteile

  • Hohe Saftausbeute
  • Kein Vorschneiden notwendig
  • Hohe Sicherheit
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Gute Ausstattung

Nachteile

  • Zeitaufwändige Reinigung von Hand

Platz 4: Russell Hobbs Desire 20366-56

Russell Hobbs Desire 20366-56Neben einem Motor mit zwei Geschwindigkeitsstufen für weiche und harte Früchte verfügt der Desire 20366-56 von Russell Hobbs über einen Fruchtfleischbehälter mit 2 Liter Füllvolumen sowie einen 750 ml Saftbehälter. Eingebracht werden Obst und Gemüse durch die 75 mm Einfüllöffnung, welche laut Hersteller ein Zerkleinern überflüssig macht.

Alle zu reinigenden Teile des Entsafters können einzeln entnommen werden und sind spülmaschinenfest. Im Entsafter Testbericht gibt das Pluspunkte und einen verdienten 4. Platz.

Durch eine Sicherheitsverriegelung ist die Inbetriebnahme nur nach korrektem Verschluss möglich und minimiert die Verletzungsgefahr. Weitere Features sind die Füllmengenmarkierungen am Saftbehälter, das ansprechende Design sowie umfangreiche Garantieleistungen.

Vorteile

  • Niedriger Anschaffungspreis
  • robuste Verarbeitung
  • angemessener Funktionsumfang

Nachteile

  • vergleichsweise kleiner Saftbehälter

Read More

Warum Sie gesunde Smoothies trinken sollten

Warum konsumieren so viele Menschen regelmäßig gesunde Smoothies und was können diese Smoothies für Sie tun?

Ich zum Beispiel trinke sie aus rein gesundheitlichen Gründen, da ich nicht die Zeit und auch oft keine Lust habe, regelmäßig frisches Obst und Gemüse zu mir zu nehmen. Ein grober Fehler, denn natürlich braucht auch mein Körper Vitamine und Mineralstoffe. Deshalb fing ich irgendwann an, mich mit dem Thema auseinanderzusetzen und habe für mich den Smoothie als optimale Lösung des Problems entdeckt. Ich trinke jeden Tag anstelle des Frühstücks einen Liter Smoothie und fühle mich sofort „fit wie ein Turnschuh“.

Da der Körper sich aufgrund der flüssigen Konsistenz nicht mit den festen Bestandteilen von Obst und Gemüse herumquälen muss, gelangen die lebensnotwendigen Nähr- und Mineralstoffe direkt in unseren Stoffwechsel.

Beim Schreiben dieses Buches dachte ich, es wäre doch mal interessant, die verschiedenen Gründe aufzuzählen, warum Menschen Smoothies trinken. Zunächst dachte ich, ich würde auf etwa 10 Gründe kommen. Weit gefehlt. Es sind jetzt über 20 geworden.

Viele der folgenden Gründe sind mit einem bestimmten gesundheitlichen Nutzen verbunden, jedoch gibt es auch andere auf der Liste. Ich bin davon überzeugt, dass auch Sie für sich einige Gründe finden werden, um zukünftig regelmäßig gesunde vegane Smoothies  zu sich zu nehmen.

1. Täglich frisches Obst und Gemüse

Um den Tagesbedarf an Vitaminen und Mineralstoffen zu decken, sollte man schon sehr konsequent und regelmäßig Obst und Gemüse zu sich nehmen. Jedoch hat heutzutage kaum einer Zeit und Lust dazu. Ein Smoothie kann überall getrunken werden und versorgt Ihren Körper mit allen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen.

  1. Schnell und einfach

Ungesunde Snacks und Zwischenmahlzeiten werden meist bevorzugt, da sie überall und in allen Arten und Sorten verfügbar sind. Ein Smoothie ist jedoch  ebenfalls innerhalb weniger Minuten hergestellt, und Sie können ihn problemlos mit zur Arbeit und zu Ihren Freizeitaktivitäten nehmen.

  1. Kinder lieben Smoothies

Kinder dazu zu bewegen, gesunde Lebensmittel zu sich zu nehmen, ist beileibe nicht immer einfach. Leidgeplagte Eltern unter Ihnen wissen sicher ein Lied davon zu singen. Glücklicherweise lieben Kinder den Geschmack und die Konsistenz eines cremigen, auf natürliche Weise mit Ahornsirup oder Früchten gesüßten, Smoothie. Auf diese Weise können Sie Ihrem Kind sogar Gemüse „unterjubeln“, welches es sonst nie essen würde.

4. Leichtere Gewichtsabnahme

Es gibt eine ganze Reihe von Methoden zur Gewichtsreduktion, bei denen eine feste Mahlzeit durch ein flüssiges Getränk ersetzt wird. Ersetzen Sie diese durch einen Smoothie, werden Sie zuschauen können, wie Ihre Pfunde dahinschmelzen. Die Gewichtsabnahme ist einfacher als je zuvor und das auf gesunde Art und Weise.

5. Verbessert die Verdauung

Niemand mag Verstopfung oder Verdauungsstörungen. Lassen Sie deshalb Ihr Mixgerät „kauen“. So entlasten Sie ihr Verdauungssystem und verbrauchen trotzdem sehr viele Ballaststoffe.

6. Leicht und lecker

Ja, gesunde Ernährung und toller Geschmack. Zwei Faktoren, die nicht immer harmonieren. Bei einem gesunden Smoothie gehen jedoch Gesundheit und Geschmack Hand in Hand. Ich bin mir sehr sicher, dass Sie in diesem Buch ein oder mehrere Rezepte finden, die Ihnen besonders gut schmecken.

7. Raus mit dem Dreck

In unserer heutigen Umwelt gibt es tausende Chemikalien und Gifte, die sich in unserem Körper ablagern. Unser Körper bettelt förmlich darum, ihn davon zu befreien. Deshalb gönnen Sie Ihrem Verdauungssystem eine wohlverdiente Pause und unterstützen die Entgiftungsprozesse in ihrem Körper, indem Sie entgiftende Zutaten, wie z.B. Löwenzahn und Kohl in Ihren Smoothie geben.

8. Fördert Muskelaufbau und sportliche Leistung

Wenn Sie sportlich aktiv sind, bieten Sie ihrem Körper die Nährstoffe, die er benötigt, um bessere Leistungen zu erzielen. Der Smoothie ist außerdem zur Erholung und Wiedererlangung der sportlichen Leistungsfähigkeit nach dem Training geeignet.

9. Erreichen Sie ihre persönlichen Gesundheitsziele

Smoothies können Sie jederzeit individuell zusammenstellen, um Ihre gewünschten Gesundheitsziele zu erreichen. Kreativ sein, gesund sein und bleiben.

10. Schönheit

Denken Sie an eine strahlende Haut, Haare und Nägel. Versorgen Sie ihren Körper mit den Vitaminen und Mineralstoffen, die für ein gesundes Haar- und Nagelwachstum, sowie für eine schönere Haut verantwortlich sind.

11. Bildung in Sachen gesunde Ernährung

Wenn Sie sich mit den Zutaten für einen gesunden Smoothie beschäftigen, lernen Sie automatisch auch viel über eine gesunde Ernährung im Allgemeinen.  Dies wird Ihnen eine wertvolle Entscheidungshilfe in den Situationen sein, in denen kein Mixgerät in der Nähe ist.

12. Stärkt das Immunsystem

Krank sein ist kein Spaß! Durch den regelmäßigen Konsum von veganen Smoothies werden Sie weniger krank (wenn überhaupt). Smoothies stärken das Immunsystem und können grippalen Infekten vorbeugen.

13. Tieferer Schlaf

Der Verzehr von gesunden Smoothies führt fast immer zu einem besseren Schlaf in der Nacht.

14. Flexible Mahlzeit

Sie können einen Smoothie zu oder anstelle jeder Mahlzeit zu sich nehmen. Keine Zeit für ein Mittagessen? Trinken Sie einen Smoothie.

15. Gesunde Zutaten in Hülle und Fülle

Die Zahl der verfügbaren Zutaten für Smoothies sind praktisch unbegrenzt. Sie können neben den typischen Obst- und Gemüsesorten eine ganze Reihe von verschiedenen Gewürzen, Kräutern, Superfoods und andere

Read More

3 Entsafter Rezepte für den Sommer

sommer-entsafter

Mint – Smoothie

(4 Portionen)

Zutaten:

  • 2 Banane
  • 4 reife Birnen
  • 5 Pfefferminzblätter
  • 2 Limetten
  • 40 g Spinat
  • 500 g stilles Wasser

Zubereitung:

  1. Spinat und Pfefferminzblätter vorbereiten und in den Mixer geben.
  2. Limetten und Bananen schälen und halbiert dazutun.
  3. Birnen waschen, entkernen und ebenfalls geviertelt hinzutun.
  4. Die Zutaten bis zur gewünschten Konsistenz mixen.
  5. Stilles Wasser hinzufügen und nochmals vermischen.

Red Smoothie

(3 Portionen)

Zutaten:

  • 2 Kiwis
  • 1 reife Banane
  • 3 Pflaumen
  • 2 EL Flohsamen
  • 150 g Rote – Beete – Saft
  • 225 g Buttermilch

Zubereitung:

  1. Flohsamen in den Mixer geben und zerkleinern.
  2. Banane und Kiwis schälen und halbiert dazutun.
  3. Pflaumen waschen und ebenfalls halbiert in den Mixer geben.
  4. Alle Zutaten bis zur gewünschten Konsistenz mixen, mit einem Entsafter (Beste Modelle) deiner Wahl
  5. Buttermilch und Saft hinzufügen und vermischen.

Grapefruit – Smoothie

(2 Portionen)

Zutaten:

  • 2 Grapefruit
  • 2 Bananen
  • 10 Kohlrabi – Blätter
  • Stilles Wasser nach Bedarf

Zubereitung:

  1. Kohlrabi – Blätter vom Strunk entfernen, waschen und halbiert in den Mixer geben.
  2. Bananen und Grapefruits schälen und halbiert dazutun.
  3. Bis zur gewünschten Konsistenz mixen.
  4. Stilles Wasser hinzugeben und nochmals vermischen.

Read More